Neuer Katalog: Mehr Unterstützung für die ProduzentInnen!

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde von ivamos!

In diesen Tagen verschickt Christa Moser, die Geschäftsführerin der ivamos!-Deutschland Fairhandesgesellschaft, einen neuen Katalog.

Der Grund ist einfach:   Damit wir die ProduzentInnen weiterhin gut unterstützen können, müssen wir die Preise erhöhen. Mit dem Katalog, der jetzt die Welt-Läden und Privatpersonen erreicht, veröffentlichen wir eine neue Preisliste, die angepasst ist an die Wechselkurse und die gestiegenen Kosten.

Hier finden Sie alle Waren von ivamos! im online-Shop

Mehr zum Thema Preiserhöhung finden Sie auch im neuen Katalog auf Seite 13.

Außerdem müssen wir die Versandkosten, die die Deutsche Post von uns verlangt, auch umlegen. Leider ist  ivamos! in Deutschland zu klein, um die Preiserhöhungen verkraften zu können.  Pauschal müssen wir deshalb jetzt 5,50 Euro verlangen – sollte der Aufwand geringer sein, werden wir das auf Ihrer Rechnung vermerken.

Sie wollen einen neuen Katalog? Dann schreiben Sie an:
bestellen@vamos-online.de

Und sagen Sie es auch weiter. Unten links finden Sie einen passenden Link. Gerne können Sie uns auch auf Freundinnen oder Freunde aufmerksam machen, denen wir einen Katalog zuschicken sollen.

Bleiben uns treu. Die Menschen in Lateinamerika profitieren davon!